lpdm, thomas wienands, berlin

loft

Loftwohnung in Berlin

Alle Möbeloberflächen sind mit einfarbigem Linoleum beschichtet, die Kuben aus einzelnen Modulen zusammengefügt.
Die Küchenfronten bestehen aus gebürstetem eloxierten Aluminium. Sie sind grifflos und werden über Eingriffe oder auf Druck geöffnet. Für die Arbeitsplatte der Küche wurde ein purpurfarbener brasilianischer Schiefer ausgewählt.

Der Backofen ist nicht sichtbar in den Möbelblock integriert. Bei Benutzung wird die Frontblende in den Schrankkorpus eingeschoben. In der freistehenden Kücheninsel wurde eine individuelle Lösung für integrierte Steckdosen entwickelt. Die komplette Seitenwange wird hierzu mit einem einfachen Handgriff leicht ausgeklappt.

Das mit großformatigen Fliesen in Betonoptik ausgekleidete Bad schließt direkt an den Schlafbereich an, durch die großen Möbelkuben wird dieser privatere Bereich vom Wohnraum separiert.
Die Farbe des Waschbeckens aus Beton wurde mittels Zugabe von Pigmenten erreicht, die Oberfläche ist lediglich geölt und gewachst.

fertigstellung: 2011
möbelbau: www.der-raum.de
photos: www.tobiasheuser.com

thomas wienands · dunckerstraße 41 · 10439 berlin · T 0171 5393 966 ·

 

Loftwohnung in Berlin

Alle Möbeloberflächen sind mit einfarbigem Linoleum beschichtet, die Kuben aus einzelnen Modulen zusammengefügt.
Die Küchenfronten bestehen aus gebürstetem eloxierten Aluminium. Sie sind grifflos und werden über Eingriffe oder auf Druck geöffnet. Für die Arbeitsplatte der Küche wurde ein purpurfarbener brasilianischer Schiefer ausgewählt.

Der Backofen ist nicht sichtbar in den Möbelblock integriert. Bei Benutzung wird die Frontblende in den Schrankkorpus eingeschoben. In der freistehenden Kücheninsel wurde eine individuelle Lösung für integrierte Steckdosen entwickelt. Die komplette Seitenwange wird hierzu mit einem einfachen Handgriff leicht ausgeklappt.

Das mit großformatigen Fliesen in Betonoptik ausgekleidete Bad schließt direkt an den Schlafbereich an, durch die großen Möbelkuben wird dieser privatere Bereich vom Wohnraum separiert.
Die Farbe des Waschbeckens aus Beton wurde mittels Zugabe von Pigmenten erreicht, die Oberfläche ist lediglich geölt und gewachst.

fertigstellung: 2011
möbelbau: www.der-raum.de
photos: www.tobiasheuser.com

vita · kontakt thomas wienands · dunckerstraße 41 · 10439 berlin · T 0171 5393 966
vita kontakt

projekttext
projekt drucken