lpdm, thomas wienands, berlin

kita

mobiliar für eine kindertagesstätte in basel

die kindertagesstätte befindet sich in einem neubau am stadtrand von basel. sämtliche möbel sind speziell für diese kita entworfen worden, eine wichtige vorgabe bei der planung war die kombinierbarkeit der möbel und eine große flexibilität bei der nutzung .
deshalb sind die möbel modular aufgebaut, die tische in drei unterschiedlichen höhen können untereinander geschoben werden, hocker und sitzbänke haben variable sitzhöhen und können auch ineinander gestapelt werden.
als material ist filmbeschichtetes multiplexholz und weiß geöltes kiefernsperrholz kombiniert worden.

das klettermöbel wurde aus transportgründen in einzelteilen vorgefertigt und vor ort zusammengefügt. farbige gläser und netze bieten unterschiedliche ausblicke auf mehreren ebenen. nischen und tunnel bieten rückzugsräume und versteckmöglichkeiten. die rutsche kann demontiert und in verbindung mit den quadratischen modulen auch als brücke verwendet werden. durch die modulare bauweise sind vielfältige variationen möglich. in das möbel ist ein schrank integriert, der gleichzeitig auch als raumteiler dient.

fertigstellung: 2012
entwurf: kooperation mit www.hhf.ch

möbelbau:
www.der-raum.de
www.bauregie-volmer.de
www.nickl-innenarchitekt.de
photos: LPDM

thomas wienands · dunckerstraße 41 · 10439 berlin · T 0171 5393 966 ·

 

mobiliar für eine kindertagesstätte in basel

die kindertagesstätte befindet sich in einem neubau am stadtrand von basel. sämtliche möbel sind speziell für diese kita entworfen worden, eine wichtige vorgabe bei der planung war die kombinierbarkeit der möbel und eine große flexibilität bei der nutzung .
deshalb sind die möbel modular aufgebaut, die tische in drei unterschiedlichen höhen können untereinander geschoben werden, hocker und sitzbänke haben variable sitzhöhen und können auch ineinander gestapelt werden.
als material ist filmbeschichtetes multiplexholz und weiß geöltes kiefernsperrholz kombiniert worden.

das klettermöbel wurde aus transportgründen in einzelteilen vorgefertigt und vor ort zusammengefügt. farbige gläser und netze bieten unterschiedliche ausblicke auf mehreren ebenen. nischen und tunnel bieten rückzugsräume und versteckmöglichkeiten. die rutsche kann demontiert und in verbindung mit den quadratischen modulen auch als brücke verwendet werden. durch die modulare bauweise sind vielfältige variationen möglich. in das möbel ist ein schrank integriert, der gleichzeitig auch als raumteiler dient.

fertigstellung: 2012
entwurf: kooperation mit www.hhf.ch

möbelbau:
www.der-raum.de
www.bauregie-volmer.de
www.nickl-innenarchitekt.de
photos: LPDM

vita · kontakt thomas wienands · dunckerstraße 41 · 10439 berlin · T 0171 5393 966
vita kontakt

projekttext
projekt drucken